14.02.2017

Maik Köhler und Bernhard Steiner besuchten die „Betzdorfer Tafel“


Der Mudersbacher Ortsbürgermeister Maik Köhler und der 1. Beigeordnete Bernhard Steiner besuchten die „Betzdorfer Tafel“ (Warme Stube), um den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement zu danken und sich darüber hinaus vor Ort zu informieren. Teamleiterin Brigitte Conrads aus Niederschelderhütte und weitere Helferinnen und Helfer aus Mudersbach, die an diesem Tag im Einsatz waren, freuten sich über das Interesse ihres Ortsbürgermeisters und des 1. Beigeordneten. Die Betzdorfer Tafel wird von insgesamt rund 80 Helferinnen und Helfern unter der Leitung von Bruno Georg (Evangelische Kirchengemeinde Betzdorf) einmal wöchentlich geöffnet. Bei dieser Gelegenheit möchte ich all denen meinen Dank und Respekt aussprechen, die sich für die „Warme Stube“ engagieren. Dies gilt selbstverständlich gleichermaßen für die Initiatoren, Spender, ehrenamtlicher Helfer und sonstigen Unterstützer, so Maik Köhler. Die „Warme Stube“ mit einer Essensausgabe trägt maßgeblich dazu bei, die materielle Not der Hilfsbedürftigen zu lindern. Dank vieler begleitender Angebote ist die „Betzdorfer Tafel“ aber auch ein soziales Netzwerk und somit bedeutender Anlaufpunkt. Maik Köhler überreichte eine kleine Spende für die „Betzdorfer Tafel“ an Bruno Georg. „Wir freuen uns über jeden, der bei uns noch mithelfen möchte“, erklärte Bruno Georg. Er steht unter der Telefonnummer: 02741/21418 für Interessierte zur Verfügung.
© Copyright 2009 - Gemeinde Mudersbach - Hüttenweg 2-4 - 57555 Mudersbach - Tel. 02 71 / 3 57 77