22.05.2019

Baubeginn der neuen P+R-Anlage in Niederschelderhütte



Am Bahnhaltepunkt in Niederschelderhütte startet der Neubau einer P+R-Anlage. Die Arbeiten werden im Auftrag der Ortsgemeinde Mudersbach durch die Firma Gebrüder Schmidt aus Freusburg durchgeführt. Gemeinsam mit den Beigeordneten Bernhard Steiner und Renate Otto sowie Ratsmitgliedern der Fraktionen von CDU und SPD machte sich Ortsbürgermeister Maik Köhler ein Bild vom Beginn der Arbeiten. Vor Ort waren auch das Ingenieurbüro Wanderer, Stefan Strunk als Projektleiter der Verbandsgemeindeverwaltung Kirchen und Thomas Pilawa, Geschäftsführer der Firma Gebrüder Schmidt. Die Bauzeit beträgt rund 3 Monate.

Das Land bezuschusst das kommunale Projekt mit bis zu rund 414.000 Euro. Mit dem Bau der Park+Ride-Anlage wird das Bahnfahren ab Mudersbach-Niederschelderhütte deutlich attraktiver. Hier entsteht eine moderne Verkehrsanlage unmittelbar am Bahnsteig. An der Park+Ride-Anlage entstehen acht Fahrrad-Parkplätze, fünf Krad- und zwanzig Pkw-Stellplätze. Die Zufahrt soll über die Bundesstraße B 62 erfolgen. Um gegenläufigen Verkehr zu vermeiden, wird die Fahrspur entlang der Parkplätze in Einbahnregelung geführt. Der Bahnhof Niederschelden im Ortsteil Niederschelderhütte liegt an der Bahnstrecke von Köln nach Siegen.

Das Projekt wird die Ortsdurchfahrt funktional und städtebaulich aufwerten. Weitere Maßnahmen wie Neubau Lidl, Sanierung der Treppenanlage "Stürzetreppe", Bebauung der Flächen zwischen Stellwerk und HTS-Kreisel, Neugestaltung der Ortsdurchfahrt und Beseitigung städtebaulicher Missstände mit dem Förderprogramm "Ländliche Zentren" laufen bzw. stehen an, so Maik Köhler abschließend.
© Copyright 2009 - Gemeinde Mudersbach - Hüttenweg 2-4 - 57555 Mudersbach - Tel. 02 71 / 3 57 77